fbpx
MENÜ

Green Wedding - Tipps für eine nachhaltigere Hochzeit

Weddings I September, 2020

Das Thema Nachhaltigkeit ist auch bei Hochzeiten angekommen – und das ist auch gut so! Denn jeder, der schon einmal auf einer Hochzeit war, weiß wie viel Abfall in ziemlich kurzer Zeit entstehen kann. Deshalb gibt es hier 5 Tipps, wie ihr eure Feier nachhaltiger gestalten könnt:

1.
Eine Alternative zu Blumen sind Obst, Kräuter und Co. als Tischdekoration. Bei einer Herbsthochzeit eignen sich zum Beispiel Trauben, Feigen und Äpfel, bei einer mediterranen Sommerhochzeit Orangen und Zitronen, die mit kalligraphierten Namen der Gäste auch als Platzkarten dienen können.

2.
Wähle ein Brautkleid von nachhaltig produzierenden Marken und/oder ein Kleid, das später noch umfunktioniert werden kann. Mittlerweile bieten manche Brautläden auch Ausleihoptionen. Vintage Kleider sind natürlich auch eine Möglichkeit.

3.
Bestellt ein Menü mit lokalen, regionalen und saisonalen Produkten.

4.
Gerade bei der Deko kann viel Müll anfallen – leiht euch Sachen, entweder bei einem professionellem Verleih oder von Freunden und Bekannten. Oder kauft Second-Hand Artikel, die ihr vielleicht sogar nachher noch an eure Gäste verschenken könnt.

5.
Achtet beim Ringkauf auf Fairtrade oder recycelte Metalle und ethisch abgebaute Edelsteine. Schließlich tragt ihr eure Ringe ein Leben lang.

CLOSE